08. Februar 2016

Glaubenskurs: „Maria, Brief Christi“

Vom 05. – 08.02.2016 fand in Olching der Glaubenskurs „Maria, Brief Christi“ mit 35 Teilnehmern aus München und Umgebung statt.

Die Referenten Michael und Patricia Papenkordt (von der St. Andreas Schule für Evangelisierung) brachten uns Maria (die Mutter des Herrn) als leidenschaftliche und bedingungslose Mitarbeiterin und Tochter Gottes näher, die zuallererst Jüngerin und dann Mutter ist. Dadurch ist sie ein „Brief Christi“, durch den Gott zu allen Menschen spricht. Sie will unser Vorbild und unsere Lehrerin sein, dass auch wir immer tiefer und konsequenter Jesus nachfolgen, somit leben und beten wie Maria. So dürfen wir von Maria ganz konkret den Umgang mit dem Wort Gottes und ihren Glauben lernen, der bei Maria ein bedingungsloses Vertrauen auf Gott ist. Höhepunkte des Kurses waren nicht nur die Rolle Marias im Heilsplan Gottes zu entdecken, sondern auch, dass wir unser eigenes „Magnificat“ - unseren persönlichen Lobpreis Gottes - verfassen durften und als „Lieblingsjünger des Herrn“ neben Maria unter Jesu Kreuz stehen durften.

Mir hat dieser Kurs eine ganz neue Sicht auf Maria geschenkt, die ich mir auch zukünftig als Vorbild und Lehrerin in meiner Nachfolge als Jüngerin Christi nehmen will.

Katharina Franke