Unsere Werte

Wir glauben, dass der dreifaltige Gott uns als Gemeinschaft Neuer Weg gerufen hat, ihm nach­zu­folgen und zu dienen. Wir wollen einander im Glauben unterstützen und stärken. Folgende Werte sind uns wichtig:

  1. Persönliches Glaubensleben

    Als Antwort auf den Ruf Gottes bemühen sich die Einzelnen, ein geistliches Leben zu führen. Die Begegnung mit Gott suchen wir im täglichen Gebet, in der Stille vor Gott, im Lesen der Heiligen Schrift und in der Feier der Sakramente. Die Freude und der Friede, die wir dadurch immer wieder erfahren, helfen uns, Schweres in unserem Leben durchzustehen und ermutigen uns, auf dem Weg der Heiligkeit voranzugehen.

  2. Offenheit

    Ein wesentliches Kennzeichen unserer Gemeinschaft ist ihre Offenheit. Wir sehen es als Bereicherung an, dass sich Menschen unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher persönlicher Lebenssituation und Konfession in der Gemeinschaft finden. Jeder Einzelne hat die Freiheit, sich entsprechend seiner Persönlichkeit, seiner Fähigkeiten und seiner Lebensumstände einzubringen. Jeder entscheidet selbst, inwieweit er sich am Leben der Gemeinschaft beteiligen und sie mittragen will. Zu unseren Veranstaltungen sind Interessierte jederzeit willkommen.

  3. Lobpreis und Gebet

    Lobpreis und Anbetung prägen unsere Spiritualität. Wir treffen uns regelmäßig, um miteinander Gott zu loben und zu preisen. So ehren wir ihn und können seine Nähe erfahren. Im Vertrauen darauf, dass Gott uns hört, beten wir füreinander, für die Menschen um uns, für unser Land und die Anliegen der Welt.

  4. Bibel und Lehre

    Es ist uns wichtig, das Wort Gottes zu verstehen und im Glauben zu wachsen. Gemeinsam lesen wir in der Bibel und tauschen uns darüber aus. Wir befassen uns mit der Lehre der Kirche sowie geistlichen Themen und erweitern so unser Glaubensverständnis.

  5. Heiliger Geist

    Grundlegend für unsere Gemeinschaft ist die lebendige Erfahrung des Heiligen Geistes. Wir sind offen für sein Wirken und seine Gaben. Mit den Brüdern und Schwestern in der Charismatischen Erneuerung fühlen wir uns verbunden.

  6. Beziehungen

    Ein besonderes Kennzeichen unserer Gemeinschaft ist ein herzlicher Umgang miteinander. Deshalb sind uns persönliche Beziehungen und Freundschaften wichtig. Wir wollen füreinander da sein, aufgeschlossen sein für die Sorgen und Nöte der anderen und uns gegenseitig unterstützen. Freude haben wir an gemeinsamen Unternehmungen und Feiern.

  7. Versöhnungskultur

    Versöhnungsbereitschaft ist die Grundlage des Lebens jeder Gemeinschaft. Wir wollen lernen, offen miteinander zu sprechen, Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten im Blick auf Gott mit den Betreffenden auszutragen und immer neu aufeinander zuzugehen.

  8. Glauben weitergeben

    Die grundlegende Berufung der Kirche ist es, Menschen zum Glauben an Jesus Christus zu führen. Durch überzeugendes christliches Leben, Gespräche über den Glauben und Veranstaltungen wie Glaubensseminare und lebendige Gottesdienste versuchen wir, möglichst vielen Menschen die Frohe Botschaft nahe zu bringen.

  9. Zeugnis in der Gesellschaft

    Die christlichen Werte sind bedeutsam für unsere Gesellschaft. Es ist uns wichtig, durch ein christliches Leben in Familie, Beruf und Freizeit ein authentisches Zeugnis in unserer Gesellschaft zu geben und unsere Überzeugungen im Alltag zu bekennen.

  10. Kirche

    Wir wollen in der Katholischen Kirche verwurzelt sein und zugleich offen bleiben für andere christliche Konfessionen. Unsere Verbundenheit mit der Kirche zeigen wir indem wir den Sonntagsgottesdienst in unseren Pfarreien mitfeiern. Darüber hinaus übernehmen Einzelne Dienste in ihrer Pfarrei.


    weiterlesen "Formen der Zugehörigkeit"...